– Der Abbildungsmaßstab (ABM genannt)

Der Abbildungsmaßstab sagt mir in welcher Grösse das Motiv oder Objekt auf den Kamerasensor abgebildet wird.

Zum einfachen Verständnis der Abbildungsgrösse :

Wenn das Motiv in Originalgrösse auf dem Bildsensor abgebildet wird, spricht man hierbei von einem Abbildungsmaß-
stab von 1:1


Zur Veranschaulichung hier ein paar Objektive und der dazugehörige Abbildungsmaßstab den diese Objektive bei der jeweiligen Naheinstellungsgrenze schaffen :

18-55 mm = Nahgrenze ca. 25 cm / entspricht Abbildungsmaßstab bei 55mm von 1:2,9
17-85mm  = Nahgrenze ca. 35 cm / entspricht Abbildungsmaßstab bei 85mm von 1:5
50mm = Nahgrenze ca. 45 cm / entspricht Abbildungsmaßstab bei 50mm von 1:6,5
70-200mm = Nahgrenze ca. 140 cm / entspricht Abbildungsmaßstab bei 200mm von 1:5,8
100mm Makro = Nahgrenze ca. 31 cm / entspricht Abbildungsmaßstab bei 100mm von 1:1
Canon MP-E 65mm (1-5x Makro) = Nahgrenze  24 cm / entspricht Abbildungsmaßstab 5:1

Die vom Hersteller angegebene “Nahgrenze” des jeweiligen Objektives bedeutet immer der geringste Abstand zwischen dem Bildsensor in der Kamera bis zum Motiv der benötigt wird um ein Motiv noch scharf abbilden zu können, nicht wie viele Leute meinen der Abstand zwischen vorderer Objektivlinse bis zum Motiv.
 

Ein Beispiel :
Der Bildsensor einer durchschnittlichen APS-C Kamera ist ungefähr 2,2 x 1,5 cm gross.
Ein 50 Cent-Stück oder auch eine ausgewachsene „Graue Fleischfliege“ ist ungefähr genauso gross (ca. 2,2 Zentimeter).
Wenn nun dieses 50 Cent-Stück oder die Fliege den Sucher der Kamera voll ausfüllt und kein Rand mehr drumherum ist, spricht man von einem Abbildungsmaßstab von 1:1
Sieht man die Fliege nur etwa halb so gross im Sucher der Kamera (ca. 1 Zentimeter), dann hat man einen Abbildungsmaßstab von 1:2 !

Ist die Fliege allerdings 3x so gross (6,6 cm) im Sucher oder auf dem LiveView-Display der Kamera zu sehen (man sieht sozusagen nur einen Teilbereich, bzw. 1/3 der gesamten Fliege), dann spricht man von einen Abbildungsmaßstab von ca. 3:1 !

Bei Kleinbildsensoren (im Volksmund auch Vollformat genannt) verhält es sich genauso, nur das der Bildsensor mit ca. 3,6 x 2,4 cm grösser ist als der Bildsensor der APS-C Kamera.

Das 50 Cent-Stück oder die Fliege wirkt hier bei gleichem ABM von 1:1 nur etwas kleiner im Bild.